Herbstübung

Große Herbstübung der Feuerwehr Geisensheim!

Am 05 Nov. 2016 ab 14.00 Uhr hieß es Brand bei Fa. Party Rent in Industriegebiet Geisensheim Süd der Gem. Pichl bei Wels.

Es wurde Alarmstufe 1 für  Pichl und in weiterer Folge Alarmstufe 2 plus Atemschutzfahrzeug Edt-Wikling und Leiter 2 Wels ausgelöst. Insgesamt waren 110 Feuerwehrmänner und Frauen von 12 Feuerwehren im Einsatz.

Die ersten Mannschaften mussten sich erst zutritt bei der verschlossenen Firmeneinfahrt verschaffen.

Man konnte  schon von weitem den in Brand stehenden LKW sehen. Durch die Rauchentwicklung konnten die sich im Büro befindlichen Angestellten nicht mehr in Sicherheit bringen sie wurden über eine Leiter bzw. durch Atemschutztrupps mit Fluchthaube gerettet.

Weitere Personen die in der Lagerhalle vermisst wurden sind von den Atemschutztrupps aufgefunden und ins freie verbracht worden wo Diese Personen von Feuerwehrmedizinischen Dienst versorgt wurden.

Ein weiterer Brandherd am Dach ist mit den Einsatz der Leiter 2 Wels schnell unter Kontrolle gebracht worden.


Die Puppenfahrzeuge bauten eine Löschwasserversorgungsleitung von ca. 800 m entfernten Innbach auf welche nach 30 min fertiggestellt worden ist und in Betrieb genommen wurde.

Um 15:30 wurde der Befehl zum Aufräumen erteilt die anschließende Übungsnachbesprechung fand im Feuerwehrhaus statt zu der unteranderem der Bürgermeister Doppelbauer sowie eine Vertretung der Fa. Party-Rent und BR Burgstaller, Abschnittskommandant des Abschnittes Wels-Land begrüßt werden konnten.

Besonders bedanken möchte ich mich bei Bürgermeister Doppelbauer, der Fa. Party-Rent welche die kosten für Verpflegung übernahmen und bei der Mannschaft der FF-Geisensheim für die Unterstützung.

      

DruckenE-Mail